Sie sind hier: Glossar
17.1.2019 : 22:42 : +0100
Kaiserjäger
definition:

Die Kaiserjäger waren österreichische Infanterieeinheiten in der Zeit des Kaisertumes Österreich und Österreich-Ungarns. Die Soldaten rekrutierten sich hauptsächlich aus den Gebieten Tirol, Südtirol und Vorarlberg. Die Einheiten existierten von 1816 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges. Sie zeichneten sich während des ersten Weltkrieges besonders durch ihre hohe Kampfkraft an der Ost- und Südwestfront aus. Bekannt ist der Name bis heute durch den „Kaiserjägermarsch“.

back

show all entries